Es fühlt ich großartig an, den ersten Blog-Eintrag zu verfassen. 
Willkommen in meinem Blog und auf meiner Website! 
Einige Monate Arbeit stecken dahinter, bis das sie heute endlich online gehen kann. 

Doch von vorne.

Zusammen mit Raphael Mayer erarbeitete ich bereits im Sommer 2018 ein Personal-Branding-Konzept, um ansprechende und repräsentative, bzw. persönliche Visitenkarten zu gestalten. 
Dies war eine sehr spannende Arbeit, besonders aufgrund des kreativen, offenen und konstruktiven Input durch den Designer. 

Eine Persönlichkeit in einem Logo auszudrücken ist eine sehr interessante aber auch schwierige Aufgabe. Wie definiere ich mich? Was möchte ich von mir preisgeben? Wie sieht das ein Aussenstehender? 

Ich bin im Bayerischen Wald aufgewachsen. Die Nähe zur Natur, zu den Bergen und zum Wald prägen mich bis heute. Sei es in meiner Freizeit oder sei es das dunkle waldige grün im Logo. 
Der Baum und das Grüne sind für mich Symbole für unsere Umwelt. 
Mein Ziel ist es eine Zukunft zu gestalten.

Außerdem mag ich es rund. Ich mag nette und konstruktive „Runden“ mit Freunden oder Kollegen, außerdem ist eine Persönlichkeit nur schwer mit klar definierten Linien in ein Muster zubringen. 
Ich bin kein Schubladen-Denker und passe auch selbst in keine rein. Ich denke anders, betrachte Dinge nicht immer nach dem selben Raster. Ist die Kreisform die Welt oder ein Baum von oben?

Dieses Design ist kein Branding, es ist mein digitalisierter Charakter oder anders: meine Personal-Identity. 

Warum die Website? Ich möchte Ihnen auch einen digitalen Einblick bieten, wir leben im Jahr 2019. 
Facebook ist - zumindest in meiner Generation - nicht mehr relevant. Auf LinkedIn erreiche ich nicht alle und eine Homepage ist eine spannende kreative Arbeit für mich!

Ich kann nicht schließen ohne Raphael Mayer für seine Hilfe und seine Arbeit zu danken.
Das Arbeiten mit ihm war sehr professionell und ich war stets am ganzen Entstehungsprozess beteiligt. Danke dafür! 

Weitere Blogeinträge